HomeHäufig gestellte Fragen → Worksheet Go! → Warum kann ich auf einmal keine Arbeitsblätter mehr auf mein(e) iPad(s) laden?


8.5. Warum kann ich auf einmal keine Arbeitsblätter mehr auf mein(e) iPad(s) laden?

Auf älteren iPads können seit kurzem keine Arbeitsblätter mehr geladen werden.

Die Ursache für das Problem ist ein Fehler auf den iPad-Geräten. Betroffen sind Geräte für die keine neuere Version als iOS 9.3 zur Verfügung steht. Hier sind sogenannte Root-Zertifikate veraltet. Dadurch ist kein sicherer Verbindungsaufbau zu unserer Eulenpost mehr möglich. Worksheet Go! meldet daher, dass das "Laden des Arbeitsblatts nicht möglich!" ist.

So löst du das Problem

Die Lösung besteht darin, das entsprechende Root-Zertifikat von Hand zu installieren. Der Ablauf ist recht einfach:

  1. Öffne auf deinem iPad den Webbrowser Safari und lade das Zertifikat von dieser Adresse herunter:
    https://letsencrypt.org/certs/isrgrootx1.pem

  2. Safari wird dann melden, dass die Webseite ein Profil installieren möchte.
    Das musst Du also zulassen:



  3. Nun sollte eine kurze Meldung bestätigen, dass das Profile geladen wurde.

  4. Jetzt musst Du in die Einstellungen des iPads wechseln und dort das Profil noch aktivieren.
    Das geht unter "Allgemeines" im Abschnitt "Profile":



  5. Dort sollte Dir das Profil als ISRG Root X1 angezeigt werden.
    Wenn du es auswählst, kannst Du es rechts oben "Installieren":



  6. Du erhältst nochmal einen Warnhinweis, dass die Authentizität nicht überprüft werden kann.
    Das ist okay. Genau darum ist es ein Root-Zertifikat.



Das war alles.

Worksheet Go! sollte nun wieder wie gewohnt Arbeitsblätter laden können.


Was ist ein Root-Zertifikat?

Du zögerst noch, dieser Anleitung zu folgen? Oder du hast schon alles gemacht, willst jetzt aber wissen, was die Auswirkungen sind?
Hier ein kurzer Versuch das auf einfache Art zu erklären:

Ein Root-Zertifikat heißt so, weil es die Wurzel eines Vertrauensbaums ist. Dein iPad wurde von Apple mit einer ganzen Reihe solcher Root-Zertifikate ausgeliefert. So funktionieren Webseiten, die eine https-Verschlüsselung benutzen, direkt für dich.

Jedes Wurzel-Zertifikat wird von einer speziellen Zertifizierungsstelle ausgegeben. Die selbe Stelle vergibt auch Zertifikate an Webseiten und Server-Betreiber. Diese Zertifikate stammen also vom Wurzel-Zertifikat ab. In unserem Fall ist das Let's Encrypt. Deren altes Zertifikat war auf deinem iPad schon vorhanden, ist aber inzwischen abgelaufen. Durch die Installation des neuen Wurzelzertifikats, vertraust also nun also wieder allen aktuellen Lets's Encrypt-Zertifikaten.

This page was: Helpful | Not Helpful