HomeHäufig gestellte Fragen → Problemlösungen nach Installation → MacOS 10.14 (Mojave): Tauschbörse Meldung: "Protokoll-Fehler (SOCKS Version 5)"


5.15. MacOS 10.14 (Mojave): Tauschbörse Meldung: "Protokoll-Fehler (SOCKS Version 5)"

Trotz funktionierender Internetverbindung erhalten einige unserer Kunden beim Öffnen der Tauschbörse auf einem Mac mit Mac OS 10.14 (Mojave) seit kurzem die Fehlermeldung: "Protokoll-Fehler (SOCKS Version 5)"

Wir wissen zwar bisher noch nicht genau warum dieser Fehler auftritt, aber wir konnten das Problem schon sehr weit eingrenzen.

In allen Fällen war ein lokaler Proxy in den Systemeinstellungen des Mac konfiguriert:


Du kannst überprüfen, ob das bei dir auch der Fall ist:

  • Öffne die Systemeinstellungen.
  • Wähle dort die Netzwerk-Einstellungen.
  • Mit dem Button "Weitere Optionen" rechts unten öffnet sich ein weiterer Dialog.
  • Wähle dort oben "Proxies" aus und markiere dann in der Liste "Zu konfigurierendes Protokoll" den Eintrag "SOCKS-Proxy" (ohne die Checkbox davor zu verändern).

Wir haben dir den Weg mal hier in einem kleinen Video visualisiert.

Wenn dort bei dir auch der SOCKS-Proxy aktiviert ist, solltest du wissen, warum das der Fall ist. Zum Beispiel kann ein Virenscanner oder andere Software zum Schutz deiner Privatsphäre in öffentlichen Netzwerken auf diesem Weg deinen Datenverkehr mitlesen und filtern.

Es wäre für unseren Support sehr hilfreich, wenn du uns mitteilen könntest, welchen Proxy du verwendest und warum der Proxy aktiviert ist (zum Beispiel wegen eines Schulnetzwerks, als SSH Tunnel, vom Virenscanner, ...).

Ob du den SOCKS-Proxy also vorübergehend ausschalten willst, musst du selbst entscheiden.
In einem Schulnetzwerk kann es zum Beispiel notwendig sein, dass ein Proxy aktiviert ist. Dieser sollte dann allerdings nicht auf "localhost", sondern auf einen Rechner im Schulnetzwerk verweisen. In diesem Fall solltest du deinen Administrator an der Schule fragen.

Allen KundInnen, die sich bei uns mit diesem Problem gemeldet haben, hat es geholfen den SOCKS-Proxy zu deaktivieren.

Wenn der Proxy sich später scheinbar "von selbst" wieder aktiviert, solltest du nach Möglichkeit eine Fachfrau (oder -mann) auf dein Gerät gucken lassen. Es kann dann gut sein, das sich auf deinem Rechner ein Schadprogramm eingenistet hat.

Knowledge Tags

This page was: Helpful | Not Helpful